YOGA
Ankommen Wohlfühlen Loslassen

Fortbildungen

Sie möchten mehr erfahren über das Thema Kinderyoga? Sie haben Interesse, selber Kinderyoga anzubieten? Sie sind neugierig, wie sich Yoga und Entspannung auf das soziale Miteinander Ihrer Kindergruppe auswirkt? Ihre Mitarbeiter sind offen dafür Kraft und Lebendigkeit durch Yoga zu erleben? Sie suchen neue Einschlafrituale und Entspannungsinseln für zu Hause? Dann freue ich mich, Ihnen das passende Angebot zu machen. Ich biete regelmäßige Fortbildungen zum Thema Kinderyoga und komme auch gerne zu Ihnen in die Einrichtung für Workshops, Teamfortbildungen oder Elternabende.


Warum Kinderyoga?

Kinder sind sehr offen für Yoga. Sie verbinden sich spielerisch mit den Qualitäten der Asansa (Köperübungen) und so werden aus ruhigen Kindern auch mal brüllende Löwen und aus lebendigen Kindern zahme Mäuschen. Kinderyoga wechselt zwischen Dynamik und Ruhe. So wird das natürliche Bewegungsbedürfnis der Kinder gestillt und die Grundlage für Entspannung geschaffen. Kindgerechte Angebote um zu ruhen, still zu sein, zu träumen, Mandalas zu legen, Klangmassagen zu erleben nehmen wirklich alle Kinder sehr gerne an, denn auch und gerade für Kinder ist es eine Wohltat, Momente der Ruhe in unserem oft lauten und hektischen Alltag zu genießen. Feste Rituale, Massagen und Spiele runden die Yogastunden ab.

  • 09
  • 10
  • 12
  • Baum
  • IMG_1466_1
  • PA130028
  • SAM_4636
  • IMG_8163
  • IMG_3568

Durch Kinderyoga verbessert sich die Motorik, die Körperwahrnehmung, die Konzentration, das Wohlbefinden und das soziale Miteinander. Kinder dürfen im Yoga so sein wie sie sind und lernen sich selbst wert zu schätzen. Aber vor allem: Kinder haben Spaß daran und werden ihnen dankbar sein.

Im Alltag, zum Beispiel einer Kita, findet sich keine Zeit auch noch eine Yoga-AG vorzubereiten und anzubieten? Muss es auch nicht, denn Yoga soll nicht zu einem weiteren Stressfaktor werden! Dafür biete ich Ihnen viele Ideen, wie sie Elemente aus dem Kinderyoga in den Morgenkreis einbauen können, oder vor dem Essen, oder um eine Ruhepause oder Schlafwache einzuleiten. Auch im OGTS Alltag, in der Schule und zu Hause finden sich Möglichkeiten, Entspannung als festes Element mit einzubauen. Meine Angebote richten sich daher an alle, die mit Kindern leben oder arbeiten, wie Eltern, Erzieher, pädagogische Fachkräfte und Yogalehrer.

Profitieren sie von meiner langjährigen Berufspraxis im Kinder- und Jugendbereich und lassen sie sich inspirieren, wie gut Yoga und Pädagogik zusammen passen. Erleben sie, wie positiv Kinder auf Yoga und Entspannung reagieren. Spüren sie, wie sich dadurch auch bei ihnen wieder eine Leichtigkeit im Umgang mit Kindern einstellt. Freuen sie sich auf einen Koffer voller Ideen, die sich leicht in Ihren privaten oder Berufsalltag einbinden lassen.

Fachfortbildung Kinderyoga

Hier kommen sie zur Fortbildung

 

Fachfortbildung Kinderyoga
Informationen
Kinderyoga 2020_1.pdf (453.38KB)
Fachfortbildung Kinderyoga
Informationen
Kinderyoga 2020_1.pdf (453.38KB)




Kitas, Schulen und Träger von Kinder- und Jugendeinrichtungen haben die Möglichkeit, mit mir direkt das passende Fortbildungsangebot zusammen zu stellen.

Sie können meine Fortbildung "Entspannung mit Kinderyoga" mit in ihr Fortbildungsprogramm aufnehmen?

Sie haben Interesse an einer Teamfortbildung?

Ebenso biete ich Elternabende zum Thema Entspannung in Ihrer Einrichtung an.

Dazu komm ich gerne zu Ihnen und biete Kinderyoga oder Familienyoga als Workshop an. Darüber können sie mich und meine Arbeit besser kennen lernen.